«Unternehmer/innen entwickeln bestehende Firmen durch Innovationen weiter. Sie erhalten Arbeitsplätze und schaffen neue. Wir unterstützen durch Marktanalysen, Implementierungspläne und anwendungsorientierte Forschung & Entwicklung.»

Arie Verkuil

Das Förderprogramm für Avantgardisten

Die SWISS INNOVATION CHALLENGE bringt Ihre Innovationsvorhaben mit einem ganzheitlichen Konzept zum Erfolg.

Das acht Monate dauernde Innovationsförderprogramm mit integriertem Wettbewerb umfasst spezifische kostenlose Ausbildungs- und Mentorship-Programme, persönliche Coachings sowie den Zugang zu möglichen Geldgebern und Geschäftspartnern bei Netzwerkanlässen und Events. Es richtet sich an Unternehmen und Personen, die eine Innovation einführen und umsetzen möchten oder innerhalb der letzten zwei Kalenderjahre einen innovativen Schritt unternommen haben. Es kann sich dabei um eine Produktinnovation, eine neue Geschäftsidee, eine Organisationsinnovation oder eine Managementinnovation handeln.

Die SWISS INNOVATION CHALLENGE im Überblick

Der Wettbewerb dauert insgesamt acht Monate und ist in drei Phasen unterteilt. Nach jeder Phase findet eine Selektions-Runde statt. Teilnehmende, welche die Finalrunde erreichen, haben die Chance auf Preisgelder im Wert von 30’000 CHF (der Sieger erhält 20’000 CHF, der Zweit- und Drittplatzierte je 5’000 CHF).

Unsere kostenlosen (betriebswirtschaftlichen) Leistungen umfassen:

  • persönliche Coachings
  • ein Mentorship Programm
  • Beratung durch Expertinnen und Experten
  • Workshops
  • verschiedene spannende Anlässe (z.B. Networking)

Ihre Ansprechpartner:

lic. phil. Stefan Philippi, Leitung der Geschäftsstelle
stefan.philippi@fhnw.ch

Prof. Dr. Rolf-Dieter Reineke, fachlich-wissenschaftliche Leitung
rolfdieter.reineke@fhnw.ch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Hochschule für Wirtschaft
Institut für Unternehmensführung
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch